Der Tintling

... ist die auflagenstärkste Pilzzeitschrift im deutsch-sprachigen Raum und wendet sich an Pilzsammler, Kulinariker, Naturliebhaber, Naturfotografen, Pilzkundler und mykologisch Interessierte.

tintling101.jpg

Der Tintling bringt ein weites Spektrum an Themen rund um die Pilze, das vom Amateur als Pilzsammler, Kulinariker, Liebhaber bis zur professionellen Mykologie (Pilzkunde) reicht. Der Tintling ist WERBEFREI und im Abonnement erhältlich. Die meisten Pilzkundler, Mykologen, Pilzvereine, und sehr viele Amateure beziehen den Tintling nicht selten zusätzlich zu Fachjournalen. Damit fungiert Der Tintling als DAS Forum für pilzliche Themen in gedruckter Form. Darüber hinaus verlegt der Tintling noch klein- und großformatige Wochenkalender, den Kleinen Pilz- und Kräuter-Kalender, und das umfangreichste Pilzkochbuch "Cook mal Pilze", das je im deutschen Sprachraum erschienen ist. Die Chefredakteurin Karin Montag ist zudem noch als Autorin eines Krimis bekannt.


weiter zu: